Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Archiv
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Engstellenbeseitigung an der Weißensteinstraße
Häuser sind abgebrochen
Im Frühjahr beginnen Bauarbeiten

Bis vor Kurzem standen in der Weißensteinstraße noch zwei alte baufällige Häuser. Eines davon ragte in die Kreisstraße. Zwischenzeitlich sind die zwei alten Häuser abgebrochen. So sieht es derzeit an dieser Stelle aus. Die Engstelle ist entschärft und für die Fußgänger wurde bereits ein provisorischer Gehstreifen angelegt. Im Frühjahr sollen dann die Bauarbeiten beginnen. Der Landkreis Hof wird die Weißensteinstraße neu ausbauen und der Markt Stammbach in diesem Zuge den Gehsteig erneuern. An der Stelle des abgebrochenen Anwesens an der Engstelle soll hinter dem neuen Gehsteig eine ansprechende Anlage entstehen. Ebenso soll der Galgenbergweg ausgebaut und bis zur Auffahrt zum Kaninchenzüchterheim asphaltiert werden. Um eine bessere fußläufige Erschließung des Baugebietes Weißensteinblick zu ermöglichen, wird auch ein neuer Fußweg auf dem alten Kirchensteig angelegt.

Zum Verweilen wird die neue Anlage in der Weißensteinstraße einladen. Ein Brunnen mit Sitzbänken schafft eine völlig neue Aufenthaltsqualität an dieser Stelle. Das Ortsbild wird dadurch erheblich aufgewertet. Die Maßnahmen werden mit Zuschüssen aus dem Programm „Städtebauförderung“ unterstützt.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen