Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Archiv
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Stromkabel zum Wasserwerk Wildenhof muss neu verlegt werden

Arbeiten notwendig, weil Landkreis Straße nach Förstenreuth ausbaut

Die Gemeindewerke Stammbach verlegen derzeit ein neues 20.000-Volt-Kabel entlang der Kreisstrasse nach Förstenreuth. Das alte Kabel liegt im Strassenbereich und muss für die Bauarbeiten zur Erneuerung der Kreistrasse, die kurz bevorstehen, stillgelegt oder entfernt werden. Aus diesem Grund war die Neuverlegung notwendig geworden. Mit dem Kabel wird das Wasserwerk mit Strom versorgt. Die Mittelspannung wird dort in einer eigenen Trafostation in Niederspannung umgewandelt. Das neue Kabel muss daher bereits in Betrieb sein, wenn die Arbeiten an der Kreisstrasse beginnen, damit die Versorgungssicherheit der Trinkwasserabnehmer im Bereich Stammbach und der Karlsberggruppe gewährleistet ist.

Die neue Kabeltrasse verläuft außerhalb des Straßengrundes, damit in der Zukunft das Kabel nicht wieder erneut verändert werden muss. Gleichzeitig mit dem Kabel werden als Zusatznutzen noch eine Wasserleitung als Ersatz für die über 70 Jahre alte Pumpleitung zum Stammbacher Hochbehälter mitverlegt. Parallel dazu erfolgt auch die Verlegung einer zweiten Leitung für eine später vorgesehene Hochdruckzone, mit der in der Zukunft hochgelegene Gebiete in Stammbach, die derzeit mit schlechten Druckverhältnissen leben müssen, mit normalem Druck versorgt werden können. Der Arbeiten laufen auf Hochtouren und werden überwiegend von Mitarbeitern der Gemeindewerke erledigt.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen